Aus der Frühstückspension: Bauernfrühstück

Weiterlesen

Bei mir zu Hause in Tirol wird eher deftig gefrühstückt. Ein absoluter Frühstücksklassiker ist das Tiroler Bauernfrühstück. Und genau das, werde ich heute neu interpretieren!

 

Zubereitung:

  1. Zuerst die Erdäpfel weichkochen.
  2. Für die Specknester ein Muffinblech umgedreht auf die Arbeitsfläche legen. Den Bauchspeck um die Muffinformen wickeln und für ca. 10 Minuten bei 180° C backen. Der Speck sollte schön kross sein.
  3. Währenddessen den Karreespeck würfeln, den Schnittlauch klein schneiden, die gekochten Erdäpfel schälen und reiben. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Eier verquirlen, untermengen und die Masse in einer Pfanne mit etwas Butten anbraten.
  5. Zum Schluss die Specknester füllen.
Serviervorschlag

Die gefüllten Specknester mit frischen Schnittlauch und etwas Salz bestreuen. Wer möchte kann dazu Brot reichen.

Ob Frühstücksei, Eiaufstrich, Hörnchen oder Eierspätzle: Sowohl unsere frischen wie auch unsere verarbeiteten Bio-Eier stammen zu 100 % aus Österreich und werden strengstens kontrolliert. Wo Ja! Natürlich draufsteht, ist eben garantiert sorgenfreier Genuss drin.

Über Bio-BloggerIn Anna35 Artikel

Biounternehmerin und Qualitätsfanatikerin. Vor allem aber Allesesserin – so würden mich meine Freunde beschreiben. Ich probiere gerne alles aus und kann meinen Kostlöffel bzw. Kostfinger kaum aus einem Topf raushalten. Essen und Kochen liegt mir quasi in den Genen. Aufgewachsen in Tirol haben wir viele Lebensmittel direkt vom Bauern bekommen. Frische Milch, Butter, selbstgebackenes [...]

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)