Aus der Frühstückspension: Saiblings-Wrap

Weiterlesen

Heute mache ich mir einen selbstgemachten Frühstücks-Warp mit einem geräucherten Bachsaibling.

 

Zubereitung:

  1. Für den Teig Dinkelmehl mit einer Prise Salz in eine Schüssel geben.
  2. 2 EL Olivenöl und einen Schuss Wasser dazugeben und gut verrühren bis ein glatter Teig entsteht. Dafür am besten einen Handmixer oder eine Küchenmaschine verwenden. Danach den Teig 20 Minuten rasten lassen.
  3. In der Zwischenzeit kann die Füllung vorbereitet werden. Dinkelreis in Salzwasser köcheln lassen.
  4. Die Avocado in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Zitronensaft und Sauerrahm dazugeben und gut vermengen.
  5. Jetzt etwas Dill klein schneiden, Bachsaibling zerkleinern und beides ebenfalls untermengen.
  6. Den Wrap-Teig portionieren und anschließend ausrollen. Damit der Teig nicht kleben bleibt etwas Mehl auf die Arbeitsfläche streuen.
  7. Olivenöl in der Pfanne erhitzen und den Wrap darin anbraten.
  8. Den Wrap mit Dinkelreis, Saiblingcreme und einem Stück Saibling füllen, einrollen und genießen!
Über Bio-BloggerIn Anna35 Artikel

Biounternehmerin und Qualitätsfanatikerin. Vor allem aber Allesesserin – so würden mich meine Freunde beschreiben. Ich probiere gerne alles aus und kann meinen Kostlöffel bzw. Kostfinger kaum aus einem Topf raushalten. Essen und Kochen liegt mir quasi in den Genen. Aufgewachsen in Tirol haben wir viele Lebensmittel direkt vom Bauern bekommen. Frische Milch, Butter, selbstgebackenes [...]

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)