Wie gesund ist Mandelmus?

Weiterlesen

Von Natur aus vegan, glutenfrei und laktosefrei überzeugt mich das Bio-Mandelmus mit seiner köstlich aromatischen Mandelnote. Es ist vielseitig in unzählige Gerichte einsetzbar und ich liebe es pur zum Löffeln. Dass es dabei auch noch wertvolles Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe liefert und gesund ist, freut mich umso mehr.

Woraus besteht das Ja! Natürlich Bio-Mandelmus?

Zu 100 % aus Bio-Mandeln und sonst nichts! Dem ist nichts hinzuzufügen!

Und so wird aus Bio-Mandeln köstliches Bio-Mandelmus

Das weiße Bio-Mandelmus besteht nur aus geschälten, blanchierten und ungerösteten Bio-Mandeln. Sie stammen zu 100 % aus Sizilien und auch die Verarbeitung zum Mandelmus erfolgt in Italien. Die geschälten Mandeln werden in einer Mühle mit mehreren Walzen gemahlen und anschließend in einem kontinuierlichen Zyklus mit einer Kugelmühle verfeinert. Dieses Herstellungsverfahren ist besonders für die cremige Konsistenz essentiell. Aufgrund der hohen Qualität der Mandeln schmeckt es leicht süßlich, ganz ohne zugesetzten Zucker. Während des schonenden Herstellungsprozesses wird darauf geachtet, dass die Mandeln besonders fein gemahlen werden und möglichst geringe Temperaturen erfahren, sodass alle wertvollen Inhaltsstoffe der Mandeln erhalten bleiben.

Darum ist das Bio-Mandelmus gesund

Das Ja! Natürlich Bio-Mandelmus enthält eine große Menge an Vitamin E, Eisen, Magnesium und Calcium und ist eine köstliche vegane Eiweißquelle.

Proteine –  wichtig für Muskeln & Knochen!

Das Eiweiß (Protein) in der Nahrung ist wichtig um körpereigenes Eiweiß aufzubauen. Es liefert das „Baumaterial“ für unseren Körper. Gerade Eiweiß trägt zur Erhaltung und Zunahme von Muskelmasse und zur Erhaltung der Knochen bei. Man braucht es auch zum Aufbau von Gewebe, Hormonen und Enzymen.
25 g Bio-Mandelmus deckt schon zu 15 % den Tagesbedarf an Eiweiß.

Reich an Vitamin E – Schutz für unsere Körperzellen

Vitamin E ist wichtig, denn es schützt unsere Körperzellen vor oxidativem Stress, mit 25 g Bio-Mandelmus deckst du schon zu 42% deinen Tagebedarf an Vitamin E.

Calcium – für kräftige Knochen und Zähne

Schon mit 30 g Bio-Mandelmus deckt man zu 15% den Tagesbedarf an Calcium.

Calcium:

  • trägt zur Muskelfunktion bei
  • trägt zum Energiestoffwechsel bei
  • trägt zur Signalübertragung zwischen den Nervenzellen bei
  • trägt zur Blutgerinnung bei
  • trägt zur Funktion von Verdauungsenzymen bei
  • wird für die Erhaltung der Knochen und Zähne benötigt
  • hat auch eine wichtige Funktion bei der Zellteilung und Zellspezialisierung

Magnesium – für starke Nerven und Muskeln

Mit 25 g Bio-Mandelmus deckt man zu 15% den Tagesbedarf an Magnesium.

Magnesium:

  • trägt zur Muskelfunktion bei
  • trägt zum Energiestoffwechsel bei
  • trägt zum Elektrolytgleichgewicht bei
  • wichtig fürs Nervensystem
  • verringert Müdigkeit und Ermüdung
  • wird für die Erhaltung der Knochen und Zähne benötigt
  • hat auch eine wichtige Funktion bei der Zellteilung

 

100g Bio-Mandelmus weiß enthält durchschnittlich 2799 kJ / 677 kcl % der RM*
Energie kJ/kcal 2692 kJ / 651 kcal 34
Fett 59g 84
davon gesättigte Fettsäuren 4,70g 23
davon einfach ungesättigte Fettsäuren 40g
davon mehrfach ungesättigte Fettsäuren 14g
Kohlenhydrate 4,60g 1,8
davon Zucker 4,10g 4,6
Ballaststoffe 7,80g
Eiweiss 29g 57
Salz 0,03g 0,5
Vitamin E 20mg 170 **
Calcium 409mg 51 **
Magnesium 227mg 61 **
Eisen 2,53mg 18 **

*RM: Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwchsenen ( 8400 kJ / 2000 kcal) **Prozent der Nähstoffbezugswerte (NRV) gemäß LebensmittelinformationsVO

Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig!

Erhältlich bei:

Ja! Natürlich Bio Mandelmus weiß gibt’s bei BILLA und MERKUR.

Über Bio-BloggerIn Margit79 Artikel

Ernährungsexpertin mit Bio-Leidenschaft. Ich studierte Ernährungswissenschaften: ein Studium, bei dem es sehr viel um die einzelnen Bestandteile der Lebensmittel geht. Da ich auch etwas über die Wirkung eines Lebensmittels in der Gesamtheit erfahren wollte, absolvierte ich weitere Ausbildungen: wie Ernährungslehre nach traditionell chinesischer Medizin, Lehrgang Heilkräuterkunde, [...]

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)