Bio-Schwarzkohl: Das saisonale Superfood

Weiterlesen

Schwarzkohl, Karfiol, Brokkoli, Blaukraut, Chinakohl, Kohl und Kohlrabi – sie alle gehören zur vitaminreichen Pflanzengattung Kohl. Die Bio-Schwarzkohlblätter sind dunkelgrün bis schwarz-grün, werden Cavolo nero genannt und sind eine italienische Kohlspezialität – jetzt haben sie Saison. Das Besondere: Sie sind wahre Vitamin-C-Bomben und sorgen für ein Top-Immunsystem in der Winterszeit.

Bio-Schwarzkohlblätter

Die fein geschnittenen Blätter eigenen sich optimal für Salate oder als Kochgemüse. Köstlich schmecken toskanische Wintergemüseeintöpfe, wie der Ribollita – dabei wird Schwarzkohl mit weißen Bohnen, Tomaten, Knoblauch, Zwiebel, Selleriegrün, Petersilienwurzel, Thymianblätter, Lorbeerblatt, Salbeiblätter, Pfeffer und Salz gekocht. Ja! Natürlich Schwarzkohl ist jetzt für kurze Zeit bei MERKUR erhältlich.

Eine Portion Schwarzkohl deckt schon den Tagesbedarf an Vitamin C

Kohlgemüse enthält von Natur aus sehr viel Vitamin C, viel mehr als Zitrusfrüchte. Auch gekocht behalten die Kohlgemüse ihren hohen Anteil, denn durch das Erhitzen wird die Vorstufe Ascorbigen zu Vitamin C (Ascorbinsäure) umgewandelt. Vitamin C trägt zu einer einwandfreien Funktion des Nervensystems und des Immunsystems bei, es schützt die Zellen vor oxidativem Stress und hält wach und aktiv.

Vitamin C

  • leistet einen Beitrag zur Immunfunktion
  • erhöht die Eisenaufnahme
  • trägt zur Funktion des Nervensystems bei
  • trägt zur psychischen Funktion bei
  • trägt dazu bei die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei
100g Schwarzkohl enthalten durchschnittlich NRV *
Energie kJ / Kcal 37/153
Fett 0,90 g
Kohlenhydrate 2,50 g
Ballaststoffe 4,20 g
Eiweiß 4,30 g
Vitamin C 105 mg 131 %
Vitamin B6 0,25 mg 18 %
Kalium 490 mg 24 %
Calcium 212 mg 26 %

NRV* Prozent der Nährstoffbezugswerte (NRV) gemäß LebensmittelinformationsVO

Vitamin B und Calcium Quelle

37 kcal haben 100 g Schwarzkohl. Im Vergleich dazu stecken in der gleichen Menge Erdäpfel gleich 70 kcal. Kohlsorten enthalten Vitamin B6 für gute Nerven und Vitamin C für ein starkes Immunsystem. Schwarzkohl ist auch eine Quelle für Kalium und Calcium, sie tragen zur Erhaltung der Knochen und zur Muskelfunktion bei. Das köstlich regionale, saisonale Kohlgemüse zeigt sich jetzt in seiner ganzen Vielfalt, greife zu!

Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig!

Unser köstlicher Schwarzkohl Rezepttipp:

 Schwarzkohlpalatschinken, hier zeigt dir Anna von unserer Frühstückspension, wie sie gemacht werden.

Über Bio-BloggerIn Margit76 Artikel

Ernährungsexpertin mit Bio-Leidenschaft. Ich studierte Ernährungswissenschaften: ein Studium, bei dem es sehr viel um die einzelnen Bestandteile der Lebensmittel geht. Da ich auch etwas über die Wirkung eines Lebensmittels in der Gesamtheit erfahren wollte, absolvierte ich weitere Ausbildungen: wie Ernährungslehre nach traditionell chinesischer Medizin, Lehrgang Heilkräuterkunde, [...]

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)