Der Mini-Garten auf der Fensterbank: Ja! Natürlich Samentöpfchen zum selber-Ansäen

Weiterlesen

Mit den Ja! Natürlich Samentöpfchen sprießt es jetzt auf der kleinsten Fensterbank! Schnell zugreifen – gibt’s nur für kurze Zeit in ausgewählten Filialen von Billa und Merkur!

Zuerst macht’s Spaß (das Ansäen und Großziehen), dann schmeckt’s oder blüht’s– je nach Sorte. Und davon gibt es 4: Sonnenblumen, Basilikum, Schnittlauch und Zitronenmelisse. Ob als grünes Mitbringsel oder learning-by-doing-Geschenk für Kinder („angewandte Biologie“), die Samentöpfchen sind eine entzückende Idee von Ja! Natürlich. Jede Sorte enthält detaillierte Infos auf der Verpackung.

Was ist drin im Samentöpfchen?

  • 1 verrottbarer Topf mit Untersetzer
  • 1 Päckchen Bio-Samen von Samen Maier
  • 1 Portion Anzucht-Erde von Vermigrand (Inhaltstoffe: Wagramkompost, Lavasand, Quarzsand, Holzfaser, Regenwurmhumus, Rindenhumus).
Aussaatkalender

Hol dir jetzt kostenlos den Aussaatkalender mit vielen Tipps von Bio-Gartenexpertin Doris Kampas!

Und so geht’s:

  1. Das Töpfchen mit der Anzuchterde füllen.
  2. Das Samenbriefchen öffnen und die Samen auf der Erdoberfläche aufdrücken.
  3. Mit lauwarmem Wasser vorsichtig gießen, sodass die Erde feucht ist.
  4. Den Topf an einen warmen, hellen Ort stellen.Die Raumtemperatur sollte zum Ankeimen ca. 15–20°C betragen. Die Keimdauer beträgt je nach Sorte 8–28 Tage.
Garten-Tipp

Und wer nicht genug kriegen kann von Bio-Samen und selber-Ansäen und Garteln und Ernten, der wählt aus dem umfangreichen Samen-Sortiments 2018 aus!

Über Bio-BloggerIn Ulli73 Artikel

Bio-Bloggerin mit Herzblut. Die schönen Dinge des Lebens (Natur, Garten, Essen, Texten, Fotografieren) standen schon seit jeher auf meiner Lebensagenda. Wie schön, bei Ja! Natürlich gelandet zu sein, wo ich all die Bereiche, denen meine Leidenschaft gehört, umsetzen kann. Eine vielseitig spannende und interessante Herausforderung, die mir tagtäglich Einblicke in die anspruchsvolle [...]

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)