Halloumi – der traditionelle Grillkäse aus Kuh-, Ziegen- & Schafmilch

Weiterlesen

Bei vegetarischen Grillzeremonien gehört er dazu wie das Steak zur Fleischgrillage: Der Halloumi. Ähnlich in der Struktur wie Mozzarella aber fester, wird Halloumi in einem speziellen natürlichen Verfahren hergestellt, behält deshalb auch bei höheren Temperaturen seine Form und schmilzt nicht wie andere Käse. Am Grillrost fließt er nicht durch das Gitter und schmeckt am besten, wenn er schön braun und kross gebraten oder gegrillt wird.

Traditionell hergestellt in Zypern in Bio-Qualität

Halloumi wird aus Milch von 3 unterschiedlichen Tieren gemacht: Kuh, Ziege und Schaf sind im Spiel, wenn die Milch auf 36° erwärmt, mit Lab dickgelegt und mit Salz und Wasser vermischt wird. Die Molke fließt ab, der Käsebruch wird gepresst und in fingerdicke Quadrate, die später „gefaltet“ werden, geschnitten. Eine Seite wird davor nochmals gesalzen und mit Minze belegt. Das dient keineswegs nur als hübsche Dekoration, sondern verlängert die Haltbarkeit durch die in der Minze enthaltenen ätherischen Öle. Der fertige Halloumi duftet typisch nach Milch, hat ein leichtes Minzaroma und einen strengen, salzigen Geschmack.

Artgemäße Tierhaltung von Kuh, Ziege und Schaf

Wie bei all unseren tierischen Bio-Produkten, achten wir streng auf die artgemäße Haltung der Tiere, von denen im Fall des Halloumi die Milch kommt. Dazu zählen folgende Kriterien:

  • Mindestens 150 Tage Weidehaltung
  • Gruppenhaltung und ständiger Sozialkontakt zu Artgenossen
  • Bewegungsfreiheit aller Tiere
  • 365 Tage Auslauf im Jahr inkl. Witterungsschutz und Wasserversorgung
  • Keine Eingriffe an Tieren (bspw. Enthornung)
  • Hoher Grundfutteranteil (Luzerneheu, frisches Grünfutter, Stroh) und Begrenzung der Kraftfuttermengen
  • Aufzucht der Jungtiere in Gruppen mit ausreichend Einstreu
160525_JaN_Grillage_Square_7 160525_JaN_Grillage_Square_7
Über Bio-BloggerIn Ulli74 Artikel

Bio-Bloggerin mit Herzblut. Die schönen Dinge des Lebens (Natur, Garten, Essen, Texten, Fotografieren) standen schon seit jeher auf meiner Lebensagenda. Wie schön, bei Ja! Natürlich gelandet zu sein, wo ich all die Bereiche, denen meine Leidenschaft gehört, umsetzen kann. Eine vielseitig spannende und interessante Herausforderung, die mir tagtäglich Einblicke in die anspruchsvolle [...]

Kommentare (2)

Panayiotis Papapolydorou sagt

Hello,
I want to ask you for the price of halloumi for approximately 40-50 tons per month.
Thank you in advance

Lisa Vockenhuber sagt

Dear Panayiotis,
thanks for your interest in our Halloumi! I am afraid we cannot offer you such a large amount of our product :( Ja! Natürlich Halloumi is exclusively available in selected Austrian supermarkets.
Best regards, Lisa & the Ja! Natürlich team

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)