No-Bake-Beeren-Torte mit Schafjoghurt aus Bio-Heumilch

Weiterlesen

Im Sommer gehört für mich eines mit dazu, und das sind Beeren. In allen Variationen und am Liebsten nasche ich sie gleich direkt vom Strauch oder vom Feld. Dieses Sommergefühl eingefangen in einem Kuchen ist diese No-Bake-Beeren-Torte für mich. Ohne backen und ruck zuck fertig. Herrlich erfrischend mit Schafjoghurt aus Heumilch – eine ganz wunderbare Idee, um den Sommer auf den Kaffeetisch zu zaubern.

Tipp:

Du kannst das Rezept jeweils mit Früchten der Saison zubereiten. Beeren eignen sich super, aber auch andere Früchte der Saison. Vorsicht nur bei Kiwi und Ananas, Enzyme im Fruchtfleisch reagieren mit Milchprodukten und machen die Masse dadurch leicht bitter.

Achte auf Bio-Beeren!

Bio-Beeren sind eher selten, da der Anbau ohne chemisch-synthetische Pestizide und Düngemittel um einiges aufwendiger ist! Bio-Bauern kümmern sich Tag für Tag darum, dass die Böden gesund und das Trinkwasser sauber bleiben, auch wenn künstliche Mittel der einfachere Weg wären. Bio-Bauern setzen stattdessen auf abwechslungsreiche Fruchtfolge, Gründüngung und Nützlinge. So gedeihen köstliche, gesunde, natürliche Lebensmittel ohne Rückstände von Pestiziden im Boden oder in den Lebensmitteln und die Bodenlebewesen dürfen in ihrem natürlichen Lebensraum bleiben. Als Dank helfen viele von ihnen als Nützlinge mit! Mit der Entscheidung für Bio leistest du außerdem aktiven Klimaschutz.

Zubereitung

  1.  Kekse in einer Küchenmaschine zerkleinern – alternativ in einen Gefriersack füllen und mit einem Nudelholz vorsichtig klein klopfen.
  2.  Butter in einem Topf schmelzen, mit der Keksmasse gut vermengen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser ca. 24 cm) geben.
  3.  Mit einem Löffel gut festdrücken und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  4.  Schlagobers aufschlagen, Frischkäse und Joghurt vermengen und unterheben.
  5.  Erdbeeren pürieren und zusammen mit dem Zucker unter die Masse rühren.
  6.  Gelatine laut Packung vorbereiten und mit der Masse vermengen.
  7.  Auf dem Keksboden verteilen und glatt streichen.
  8.  Für mind. 2 Stunden kalt stellen, bis die Masse fest geworden ist.
  9. Vorsichtig am Rand entlang mit einem Messer schneiden und die Torte aus der Form lösen.
  10. Mit Beeren dekorieren und genießen!
Über Bio-BloggerIn Michaela8 Artikel

Schon als kleines Mädchen bin ich am liebsten zusammen mit meiner Oma in der Küche gestanden und habe in Töpfen gerührt. Die Art und Weise, wie sie aus den einfachsten Zutaten, die leckersten Gerichte gezaubert hat, fasziniert mich noch heute. Und so liebe auch ich die simple und schnelle Küche, aus frischen Zutaten in bester Bio Qualität – einfach nachzukochen. Gerichte, die vor [...]

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)