Reiswaffel-Aufstrich

Weiterlesen

Reiswaffeln mögen für manche langweilig wirken, sie sind es aber ganz und gar nicht – allein die Herstellung ist faszinierend! Wer sie als Snack nicht liebt, lässt sich vielleicht von unseren Rezepten und der hohen Qualität des Bio-Reises überzeugen. Für die Ja! Natürlich Bio-Reiswaffeln haben wir einen ganz besonderen Lieferanten gefunden, bei dem die knusprigen Scheiben besonders schonend hergestellt werden: kurzer Backprozess, keine Zusatzstoffe. Bio-Reis wird in Waffelformen kurz gebacken, Wasser verdampft, das Korn platzt auf und durch die austretende Stärke verkleben die Körner.  werden im Zuge eines schonenden und kurzen Backprozesses hergestellt, der gänzlich ohne den Einsatz von Zusätzen stattfindet. Zur Herstellung der Reiswaffeln wird der Bio-Reis in einer Waffelform kurzzeitig gebacken, so entsteht der feine Röstgeschmack. Wasser verdampft, das Korn platzt auf und durch die austretende Stärke verkleben die Körner.

Zutaten:

  • 100 g Ja! Natürlich Bio-Reiswaffeln
  • 2 Ja! Natürlich Bio-Zwiebeln
  • 2 EL Ja! Natürlich Bio-Öl (Oliven- Sonnenblumen- oder Sojaöl)
  • 80 g Tomatenmark
  • 1 TL Ja! Natürlich Bio-Senf
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 EL Ja! Natürlich Bio-Sauerrahm
  • 1 TL Ja! Natürlich condimento bianco Bio-Weißweinessig
  • 2-3 EL frischer Ja! Natürlich Bio-Schnittlauch
  • Eine kleine Prise Ja! Natürlich Bio-Zucker
  • 1 – 2 TL Salz
  • etwas Pfeffer
Ja! Natürlich Bio-Reiswaffeln

Die Ja! Natürlich Bio-Reiswaffeln werden aus ganzen weißen Bio-Reiskörnern der typischen Risottoreis-Sorten Baldo und Onice aus biologischer Landwirtschaft  hergestellt. Es wird ausschließlich italienischer Bio-Reis aus den italienischen Anbauregionen in und rund um die Provinzen Vercelli, Alessandria und Novara in Norditalien verwendet. Hier kannst du mehr über unsere Bio-Reiswaffeln erfahren.

Zubereitung:

  1. Reiswaffeln in einer Schüssel zerbröseln.
  2. Zwiebel schälen, würfeln und in 2 EL Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze glasig anbraten.
  3. Abkühlen lassen und mit den Reiswaffeln mischen.
  4. Das Tomatenmark mit 350 ml heißem Wasser glatt rühren und gut abkühlen lassen.
  5. Sauerrahm, Senf, Paprikapulver, Zitronensaft, Essig und Zucker unterrühren.
  6. Alles über die Reiswaffeln geben und gut verrühren.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Die Masse zugedeckt ca. 8 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen.
  9. Zum Servieren mit fein in Röllchen geschnittenem Schnittlauch garnieren.
Über Bio-BloggerIn Ja! Natürlich.26 Artikel

1994 – vor mehr als 20 Jahren – begann die Erfolgsgeschichte von Österreichs größter Bio-Marke. Heute bietet Ja! Natürlich in Zusammenarbeit mit über 7.000 Bauern rund 1.100 vorwiegend regionale, 100% palmölfreie Bioprodukte an. Zum Wohle von Mensch, Tier und Umwelt setzt sich der österreichische Bio-Pionier selbst höhere Qualitätsstandards als sie vom Gesetz vorgeschrieben [...]

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)