Die besten Restl-Rezepte nach den Feiertagen

Weiterlesen

Egal wie viel gegessen wurde, meistens gibt es ein Sammelsurium an Restln in den Kühlschränken und Speisekammern, wenn die Festtage vorbei sind. Wie wertvoll und kostbar Lebensmittel sind, brauchen wir hier wohl nicht extra zu betonen. Darum wollen wir eurer Kreativität mit ein paar Anregungen auf die Sprünge helfen. Hier kommen unsere Tipps und Rezepte für die köstliche Restl-Verwertung:

 

Pikanter Brotauflauf mit crème fraîche und geräuchertem Fisch

Aus altbackenem Brot und angebrochenen Bechern von crème fraîche, Obers oder Sauerrahm können köstliche Aufläufe zubereitet werden. Wenn auch noch die letzten Restl von geräuchertem Fisch übrig sind: umso besser!

HIER geht’s zum Rezept.

Salat mit Bratwürstel-Chips

Was mit Grillrestln im Sommer funktioniert, funktioniert auch mit übrig gebliebenen Bratwürsteln im Winter. Saisonal passt etwa Vogerl- und Rote Rüben Salat dazu!

HIER geht’s zum Rezept.

Pikanter Süßkartoffelkuchen mit Käse-Restln

Diverse Käserestl eignen sich super zum pikanten Backen. Auch Gemüserestl können hier nach Lust und Laune eingearbeitet werden.

HIER geht’s zum Rezept.

Kartoffel-Törtchen mit Spiegelei

Selbst für kalte, gekochte Kartoffel gibt’s köstliche Ideen wie diese. Und ein vegetarisches Gericht nach der ganzen Festtags-Schlemmerei tut auch sicher gut.

HIER geht’s zum Rezept.

Pulled Pork Sandwich

Sollten doch noch Fleischreste übrig sein, lässt sich daraus ein köstliches Sandwich zubereiten.

HIER geht’s zum Rezept.

Kürbis-Frittata mit Reis-Restln

Vielleicht habt ihr aber auch noch gekochten Reis übrig, der als Beilage gereicht hätte werden sollen. Wir verwandeln ihn nach den Feiertagen in ein wunderbares vegetarisches Hauptgericht!

HIER geht’s zum Rezept.

Grilled Cheese Sandwiches

Noch immer sind Käse-Restln da? Wie wäre es mit grilled cheese sandwiches? Die Salsa lässt sich im Winter ganz einfach durch Essiggurkerl oder Sauerkraut ersetzen – alles zu seiner Zeit!

HIER geht’s zum Rezept.

Roter Rübensalat mit geräuchertem Saibling

Eine weitere köstliche, bekömmliche Variante um Restln von geräuchertem Fisch zu verwerten.

HIER geht’s zum Rezept.

Fisolen und Erdäpfel mit Dinkelbröseln

Eine weitere einfache und schnell zubereitete Köstlichkeit aus gekochten Erdäpfeln mit unseren neuen Bio-Dinkelbröseln.

HIER geht’s zum Rezept.

Roggen-Lebkuchen-Dalken mit Blutorangen und Vanillecreme

Auch das ein oder andere Kekserl könnte die Feiertage überlebt haben.

HIER geht’s zum Rezept.

Übrigens: Der höhere Preis ist für viele ein Grund, nicht zu Bio-Lebensmitteln zu greifen. Mein Tipp: Man kann auch sparen, indem man nichts wegwirft und alle gekauften Lebensmittel restlos verwertet! So spare ich viel lieber als an der Produktqualität. Ich finde es immer wieder spannend, mit Restln kreativ zu werden, da entstehen oft köstliche Gerichte, an die man sonst nicht gedacht hätte.

Laufend neue Rezepte mit typischen Restln findet ihr hier in unserer eigenen Rezeptkategorie.

Über Bio-BloggerIn Lisa110 Artikel

Feinspitz mit Experimentierfreude. Aufgewachsen in einer kulinarisch höchst affinen Familie mit eigenem Gemüsegarten, zudem ausgestattet mit einer ordentlichen Portion Neugierde und Furchtlosigkeit, waren Küchenexperimente seit jeher wesentlicher Bestandteil meines kreativen Lebens. Kochen ist für mich Leidenschaft und kreativer Ausgleich, niemals „Haushaltspflicht“. Je mehr man [...]

Kommentare (1)

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)