Bunter Crème fraîche Toast

Weiterlesen

Crème fraiche hat immer ein bisschen etwas luxuriöses. So wird auch ein vermeintlich einfacher, schneller Toast zur Spezialität. Im folgenden Rezept könnt ihr übrigens auch gut Reste verwerten, man muss sich nicht haargenau an das Rezept halten.

NEU: Bio-Crème fraîche aus Heublumenmilch

Endlich kann auch das Ja! Natürlich Crème fraîche mit der grünen Kuh ausgezeichnet werden! Das bedeutet, dass nicht nur Bio-Milch, sondern nur die beste Bio-Heublumenmilch dafür verwendet wird – eine Milch mit der Ja! Natürlich weit über den Bio-Standard hinausgeht. Die grüne Kuh kennzeichnet Österreichs höchsten Milchstandard, der nicht nur höchste Tierwohlstandards sondern auch einen ganz besonderen Geschmack garantiert. Mehr dazu hier.

Zubereitung:

  1. Backofen auf 200°C Heißluft vorheizen.
  2. Eier in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen. Zudecken, vom Herd nehmen und 13 min ziehen lassen. Kalt abschrecken und schälen.
  3. Eier, Schinken, Speck, Pfefferoni, Petersilie und Essiggurken klein hacken. Creme fraiche und Senf dazugeben und gut verrühren, salzen und abschmecken.
  4. Die Toastbrote bestreichen. Auf ein Backblech mit Backpapier geben. Für 10 bis 15 min backen, bis das Toastbrot knusprig und der Belag leicht gebräunt ist.
  5. Pfeffern und mit Petersilie garnieren. Heiß essen.
Tipps und Varianten:
  • Den Aufstrich schmeckt auch kalt sehr gut. Im Kühlschrank mehrere Tage haltbar.
  • Der Aufstrich kann auch mit anderen köstlichen Bio-Zutaten wie Lauch, Oliven, Paprika, Champignons, Käse & Co zubereitet werden.
Über Bio-BloggerIn Julian22 Artikel

In frühester Kindheit wurde ich durch die Kochkunst meiner Großmutter geprägt, die mir die Liebe zu Geschmack und Genuss mit ihrer steirischen Küche beigebracht hat. Während meines Marketing-Studiums entdeckte ich das Neuland der RAW Cuisine. Dieser bahnbrechende Lifestyle fesselte mich und führte mich bis nach Kalifornien, wo ich die Ausbildung zum Gourmet RAW Food Chef im »Living [...]

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)