Mohnbuchteln mit Ribisel-Erdbeere Fruchtaufstrich

Weiterlesen

Buchteln erinnern mich immer an meine Oma. Ich habe es geliebt beim Öffnen ihrer Küchentüre den Duft von Germteig-Buchteln zu vernehmen und konnte es kaum erwarten bis sie endlich fertig waren. Ich mag Buchteln auch mit etwas fruchtigerer Füllung als dem klassischen Powidl, wie zum Beispiel mit dem neuen Ribisel-Erdbeere Fruchtaufstrich. Auch die Kombination mit Mohn macht sich hervorragend und serviert mit heißer Vanillesauce werden Kindheitsträume wahr.

 

NEU: 2 Fruchtaufstriche aus österreichischen Bio-Früchten

Wir haben für euch in der Hochsaison die besten heimischen Bio-Früchte eingekocht und abgefüllt. Erhältlich sind jetzt 2 neue Sorten Fruchtaufstrich in größeren Gläsern: Ribisel-Erdbeere und Pfirsich-Marille.

Ideal auch zum Backen!

Zutaten:

Für die selbstgemachte Vanillesauce:

  • 2 EL Ja! Natürlich Rohrohrzucker
  • 100 ml Ja! Natürlich Vollmilch
  • 200 ml Ja! Natürlich Schlagobers
  • 1 Bio-Vanilleschote
  • 3 Ja! Natürlich Eigelb
Was ist an Hefe eigentlich Bio?

Bei Hefe macht Bio einen großen Unterschied! Hier kannst du nachlesen, warum.

Zubereitung:

  1. Milch und Zucker lippenwarm erwärmen. Hefe einbröseln und verrühren bis sie sich aufgelöst hat.
  2. Mit den restlichen Teig-Zutaten mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten oder mit dem Knethaken der Küchenmaschine verarbeiten.
  3. Den Teig ca. 1 Stunde bei Raumtemperatur zugedeckt ruhen lassen.
  4. Teig einmal zusammenschlagen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen.
  5. Teig in 10 gleich große Stücke teilen. Einen Topf oder eine Ofenform ausbuttern.
  6. Die Stücke mit der Hand zu Kreisen flach drücken und mit je einem Esslöffel Ribisel-Erdbeere Fruchtaufstrich füllen. Zu Buchteln formen, gut verschließen und in zerlassender Butter wenden.
  7. Die Buchteln in einen Topf setzen und nochmals 20–25 Minuten gehen lassen.
  8. Das Backrohr auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen. Die Buchteln ca. 25–30 Minuten ohne Deckel goldbraun backen.
  9. Für die Vanillesauce Vanilleschote aufschneiden und Mark herauskratzen. Zucker, Vanilleschote und Mark, Milch und Schlagobers in einen Topf geben, aufkochen, vom Herd nehmen und 10 Minuten ziehen lassen.
  10. Vanilleschote nun herausgeben. Die Eigelbe verquirlen und mit dem Schneebesen in die Sauce einarbeiten.
  11. Die Masse langsam bis kurz vor den Siedepunkt erhitzen (nicht zu heiß werden lassen!) kräftig rühren, bis sie dickflüssig wird. Unter Rühren etwas erkalten lassen und zu den Buchteln servieren.
Über Bio-BloggerIn Meli23 Artikel

Ich war eines der glücklichen Kinder, die auf einem Bauernhof aufwachsen durften und kostete in der kleinen Dorfbäckerei meiner Großeltern das kulinarische Leben am Land vollends aus. Nach einigen Jahren in Wien habe ich allerdings erst gelernt, wie wertvoll diese Erfahrungen sind und wie wichtig die Natur, das Handwerk und der unstillbare Hunger nach höchster Qualität für mich, meine [...]

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)