Pikante Speck-Bier-Cupcakes mit Frischkäse-Topping

Weiterlesen

Diese Cupcakes sind perfide Gesellen: Sie sehen mit ihrem weißen Häubchen aus wie klassisch süße Sünden, beißt man dann in den saftigen Teig mit dem cremigen Topping, so merkt man jedoch schnell, das man es hier mit etwas ziemlich Pikanten zu tun hat. Speck, Bergkäse und Kümmel machen den Teigboden richtig schön würzig und das geschmeidige Frischkäse-Häubchen setzt dem Muffin die verdiente Krone auf. Ideal also, wenn man selbst keine besonders „süße“ Zeitgenossin ist, oder einem Torten-Verweigerer eine Geburtstagsüberraschung aus dem Ofen holen soll. Ich kann versprechen: Mit einem kräftigen Schuss Bier und krossen Bio-Speckwürfeln konvertieren diese Cupcakes auch den größten Kuchenmuffel zum Backwerk-Fanatiker. Wurde getestet, war erfolgreich und wird jetzt der Welt erzählt – mit einem Rezept, das auch Backanfängern gut gelingt.

NEU: Bio Speckwürfel vom Freilandschwein

Die neuen Bio Speckwürfel vom Freilandschwein gibt es bei BILLA und MERKUR. Sie sind vielseitig einsetzbar, z.B. als Topping auf Salaten oder Broten oder für die schnelle Küche! Sie sind ab sofort bei BILLA und MERKUR erhältlich. Teilt uns mit, was ihr mit Speckwürfeln macht mit dem Hashtag: #bessermitspeck

 

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Das Backrohr auf 200 °C vorheizen.
  2. Eine Pfanne erhitzen und die Speckwürfel knusprig anbraten, dann zur Seite stellen und auskühlen lassen.
  3. Den Käse grob reiben, das Mehl mit Backpulver und Natron versieben.
  4. Das Ei mit dem Schneebesen kurz aufschlagen, dann das Bier und den Käse untermengen.
  5. Nun schrittweise, vorsichtig die Mehlmischung unterheben, Kümmel zufügen, salzen und pfeffern.
  6. Vom gebratenen Speck 3 EL aufheben, den Rest unter den Teig mengen.
  7. Ein 12-er Muffinblech befetten und bemehlen, dann den Teig portionsweise in die Förmchen füllen. Bei 200 °C etwa 20 Minuten backen, dann auskühlen lassen.
  8. Den Knoblauch feinstens hacken oder pressen, dann mit dem Frischkäse glattrühren und mit Salz abschmecken.
  9. Die Frischkäsemasse in einen Spritzsack füllen und die Muffins damit garnieren. Mit den restlichen Speckwürfeln bestreuen und genießen.

Zubereitungsdauer: 45 Minuten plus 20 Minuten Backzeit
Schwierigkeitsgrad: mittel
Genussfaktor: Cupcakes müssen nicht immer süß sein! Mit dieser herzhaften Variante lassen sich auch Kuchenmuffel aus der Reserve locken.

Über Bio-BloggerIn Carolina30 Artikel

Als in einem Kärntner Clan in Oberösterreich aufgewachsene Wahlsalzburgerin können Mitmenschen oft weder meinen Dialekt zuordnen, noch meine kulinarischen Ambitionen. Die pendeln nämlich zwischen Reindling und Innviertler Knödelgeheimnis und machen zwischendurch noch einen Abstecher nach Asien und in die USA – natürlich immer mit dem guten Geschmack als Mission. Mit dem Luxus eines [...]

Kommentare (1)

Marina sagt

Super gute Cupcakes und eines der besten pikanten Muffin/Cupcake-Rezepte die mir untergekommen sind. Allerdings ist mir aufgefallen, dass bei den Zutaten 70g Butter angegeben sind, die später nicht mehr auftauchen. Habs also ohne Butter gemacht und es erst bemerkt, als das Blech schon im Backrohr war. Haben, wie gesagt, trotzdem super geschmeckt, wäre aber schon neugierig was es damit auf sich hat.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)