Selbstgebackenes Brot mit Tomatenaufstrich und pochierten Eiern

Weiterlesen

Zu Ostern sind Eiergerichte Verpflichtung. Ich habe heute einen kleinen Geheimtipp für alle, die sich bis jetzt nicht über pochierte Eier getraut haben. Wie können sie zubereitet werden, sodass sie immer gelingen? Ich finde, dass einfaches pochiertes Ei langweilig schmeckt – deshalb gibt’s bei mir frisch gebackenes Brot mit Tomatenaufstrich dazu. Und fertig ist das österliche Schlemmerfrühstück!

Zutaten für das Brot:

  • 250 g Ja! Natürlich Weizenmehl
  • 4 g Ja! Natürlich Rohrohrzucker
  • 5 g Meersalz
  • 5 g frischen Ja! Natürlich Germ

 

Zubereitung:

  1. Germ in 300 ml lauwarmen Wasser auflösen.
  2. Mit allen anderen Zutaten vermengen und zu einem glatten Teig kneten (entweder per Hand oder mit der Küchenmaschine).
  3. Danach an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde rasten lassen.
  4. Auf einer bemehlten Fläche zu einem länglichen Brot formen, dann nochmal für 30 Minuten gehen lassen.
  5. Anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech in einem vorgeheizten Backrohr (180°C Ober- Unterhitze) für 45 Minuten backen lassen.

Zutaten Tomatenaufstrich:

  • 200 g Tomatenmark
  • 100 g Ja! Natürlich Tomatenpolpa
  • 1 Ja! Natürlich Zwiebel
  • 5 EL Ja! Natürlich Ahornsirup
  • Frische Ja! Natürlich Kräuter
  • Spritzer Ja! Natürlich Zitronensaft
  • ½ TL Curry
  • Messerspitze Vanille
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Tomatenaufstrich:

  1. Zwiebel klein schneiden,
  2. Kräuter fein hacken,
  3. alle Zutaten miteinander vermengen und
  4. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten Pochiertes Ei:

  • 4 Ja! Natürlich Eier
  • Etwas Ja! Natürlich Butter

Zubereitung Pochiertes Ei:

  1. Vier kleine feuerfeste (!) Tassen mit Butter ausfetten.
  2. Eine Pfanne oder Kasserolle mit Wasser so befüllen, dass die Tassen gut im Wasser stehen (so hoch das Ei in der Tasse reicht).
  3. Das Wasser zum Köcheln bringen und dann die Eier in die Tassen schlagen.
  4. Nun für 10 Minuten köcheln lassen.
1 1
...und fertig ist das Schlemmer-Frühstück!

Das Brot in Scheiben schneiden, mit dem Tomatenaufstrich bestreichen, evt. noch mit frischem Spinat oder frischen Kräutern garnieren und dann das pochierte Ei darauf legen.

Zubereitungsdauer: 2,5 Stunden (inkl. Rast- und Backzeit für das Brot)
Schwierigkeitsgrad: mittel
Genussfaktor: Ein Morgen mit frisch gebackenem Brot und pochierten Eiern ist definitiv ein guter Morgen!

Ob Frühstücksei, Eiaufstrich, Hörnchen oder Eierspätzle: Sowohl unsere frischen wie auch unsere verarbeiteten Bio-Eier stammen zu 100 % aus Österreich und werden strengstens kontrolliert. Wo Ja! Natürlich draufsteht, ist eben garantiert sorgenfreier Genuss drin.

Über Bio-BloggerIn Barbara30 Artikel

Ich bin ursprünglich im schönen Mostviertel aufgewachsen und durfte das Landleben mit all seinen Vorzügen genießen. Die Liebe zum Essen und Kochen hat mir wohl meine Mama schon in die Wiege gelegt. Bei uns zu Hause wurde immer gekocht und gegessen, was Region und Saison zu bieten hatten, und das gilt für mich bis heute. Das Mostviertel habe ich vor ein paar Jahren gegen Wien getauscht [...]

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)