DIY-Schokolade-Glücksbringer

Weiterlesen

An Silvester kommen Freunde zusammen, es wird gekocht, gegessen und angestoßen. Ich bin sehr gerne Gastgeberin und überrasche meine Gäste dieses Jahr mit einem selbst gemachten Glücksbringer. Und da ich nicht gerne bastle aber dafür umso lieber in der Küche stehe, habe ich mich für selbst gemachte Glücksschokolade entschieden. Die kann man super vorbereiten, hübsch verpacken und dann auf dem gedeckten Tisch jedem Gast auf seinen Teller stellen. Aber keine Angst, wir machen heute keine Schokolade selbst sondern pimpen die Bio-Schokolade von Ja! Natürlich #BioSchoko

 

Zubereitung

  1. Die Schokolade fein hacken und in eine Metallschale geben.
  2. Das Schmalz und den Ahornsirup dazu geben und über Wasserbad langsam schmelzen.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die flüssige Schokolade darauf gleichmäßig verstreichen.
  4. Die gehackten Kürbiskerne, den Nussmix und die Apfelchips gleichmäßig auf der warmen Schokolade verteilen.
  5. Anschließend bei Zimmertemperatur die Schokolade fest werden lassen. Dies dauert ca. 1 Stunde.
  6. Wenn die Schoko fest ist mit einem sehr scharfen Messer kleine Tafeln schneiden oder in grobe Stücke brechen.
  7. Als Glücksbringer hübsch verpacken und auf dem gedeckten Tisch dekorieren.

Menge: 1 Blech
Zubereitungsdauer: 30 Min. + 1 Std. Abkühlzeit
Schwierigkeitsgrad: leicht
Genussfaktor: Überrasche deine Gäste mit etwas Selbstgemachtem statt mit Plastikglücksbringern

 

NEU: Ja! Natürlich Schokolade in 2 Sorten

Wer meint, in der Küche wäre es egal, welche Schokolade man verwendet, irrt! Mit der neuen Ja! Natürlich Schokolade Orange Edelbitter 70% ist nicht nur besonderer Geschmack aus ausgewählten Bio-Rohstoffen und ohne Aromen und Zusatzstoffen garantiert, sondern ihr könnt euch auch auf faire Produktionsbedingungen in den Herkunftsländern verlassen. Eine Schweizer Schokolademanufaktur sorgt für schonende Verarbeitung. Mehr zu den neuen Schokoladen unten im Video!

Über Bio-BloggerIn Toni Kögl & Bene Steinle26 Artikel

Because you are hungry. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Inspirationen für unsere nächste Küchengeschichte. Bei uns (Toni, der Architektin, und ihrem Freund Bene, dem Grafikdesigner) ist die eigene Küche der zentrale Lebenspunkt. Nach unserem Studium kamen wir zusammen nach Wien und kochen nun schon seit über fünf Jahren neben unseren Berufen gegen den Stress im Alltag an. Um [...]

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)