Süße Dinkel-Bröselknöderl auf Fruchtspiegel

Weiterlesen

Nicht nur kleine Bio-Genießer freuen sich über einen süße Jause am Nachmittag. Unsere Bio-Dinkelknöderl auf Fruchtspiegel kommen auch bei den Großen gut an. Das Beste daran? Für die Knöderl hat man alle Zutaten (meistens) vorrätig zu Hause, sodass man gleich loslegen kann und sie sind auch noch in Rekordzeit fertig! 

Zutaten für 4 Portionen Bröselknöderl:

NEU: Bio-Dinkel-Brösel

Die neuen Ja! Natürlich Brösel sind aus frisch gebackenem Dinkelbrot, besonders fein vermahlen. Der Bio-Dinkel wird ausschließlich von unseren Vertragsbauern in den traditionellen österreichischen Getreideanbaugebieten im Waldviertel, Weinviertel und Burgenland angebaut. Wie alle Ja! Natürlich Produkte selbstverständlich palmölfrei.

Zutaten zum Servieren:

Ja! Natürlich Fruchtaufstriche im großen Glas!

Probier die neuen Fruchtaufstriche aus 100 % Bio-Früchten in den Sorten Pfirsich-Marille und Ribisel Erdbeer!

Zubereitung:

  1. Für die Bröselknöderl Butter mit Eiern, Bröseln und Salz gut vermengen, kurz rasten lassen.
  2. Mit feuchten Händen kleine Knöderl formen und diese in kochendem Salzwasser 5 Minuten ziehen lassen.
  3. Für die Butterbrösel Butter in einer Pfanne schmelzen lassen, nach und nach Brösel einrühren und bei mittlerer Hitze sorgfältig unter rösten, bis sie gut gebräunt sind, dabei regelmäßig umrühren. Erst am Ende zuckern und Zimt zugeben.
  4. Fruchtaufstriche auf Teller geben, Bröselknödel darauf anrichten und mit Butterbröseln garnieren.

Ja! Natürlich Produkte gibt’s nur bei BILLA, MERKUR, ADEG und Sutterlüty.

Über Bio-BloggerIn Lisa102 Artikel

Feinspitz mit Experimentierfreude. Aufgewachsen in einer kulinarisch höchst affinen Familie mit eigenem Gemüsegarten, zudem ausgestattet mit einer ordentlichen Portion Neugierde und Furchtlosigkeit, waren Küchenexperimente seit jeher wesentlicher Bestandteil meines kreativen Lebens. Kochen ist für mich Leidenschaft und kreativer Ausgleich, niemals „Haushaltspflicht“. Je mehr man [...]

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)