Saisonal kochen lernen mit der „Jahreszeiten-Kochschule“

Weiterlesen

„Warum wir saisonal kochen so gut und wichtig finden? Ganz einfach: Es schmeckt dann am besten, wenn die Zutaten reif sind“, legen Katharina Seiser und Richard Rauch die Beweggründe hinter ihrer „Jahreszeiten-Kochschule“ im Vorwort des Winter-Bandes auf den Tisch.

In der ersten saisonalen Kochschule in vier Bänden machen uns die Kulinarikjournalistin und Autorin von Bestsellern wie „Immer schon vegan“ und „Österreich Vegetarisch“ und der Spitzenkoch vom „Steira Wirt“ die saisonale Küche schmackhaft. Der erste Band lässt in über 100 Rezepten die Winterküche hochleben.

Magazin holen!

Alles zu seiner Zeit: Mit dem neuen Jahreszeiten-Magazin lädst Du den Winter in Deine Küche ein. Ab 13.11. um nur 2,- Euro in Deiner Thalia-Filiale holen! Für Clubmitglieder gratis.

Die Saison auskosten und zelebrieren

Jeder Band ist in neun große Kapitel unterteilt, die sich den Zutaten, Festen und Anlässen der jeweiligen Jahreszeit widmen. Im Winter dürfen Briochekramperl ebenso wenig fehlen wie festliche Weihnachtsmenüs, Heringsschmaus und Faschingskrapfen. Weil der Grundstein für gute Küche aber bereits beim Einkaufen gelegt wird, werden die einzelnen Kapitel mit einer kompakten Warenkunde eröffnet. Die Tipps von Katharina stellen sicher, dass nur die beste Ware im Einkaufskorb landet, richtig gelagert und bis zum letzten Rest köstlich verwertet wird.

10 Kochbücher zu gewinnen!

Wir verlosen 10 x das Kochbuch „WINTER – Die Jahreszeiten-Kochschule“. Hier geht’s zum Gewinnspiel.

Vertraute und neue Lieblingsrezepte

Richard Rauch ist für seine traditionsbewusste und zugleich weltoffene Küche bekannt. Mit seinen Rezepten für Rindssuppe und Gekochtes Rindfleisch, Waldorfsalat mit Pastinaken und Schafjoghurt, Wurzelfleisch mit Kümmelerdäpfeln und Buchteln mit Vanillesauce weckt der Haubenkoch und TV-Liebling aus „Frisch gekocht“ Kindheitserinnerungen.

Im Buch treffen Österreichische Klassiker auf moderne Aromenkombinationen, zahlreiche Varianten und Tipps sowie den einen oder anderen „Trick 17“ aus Richards Profi-Küche.

Worauf sich Richard Rauch nach so intensiver Auseinandersetzung mit den winterlichen Genüssen am meisten freut? Wir haben ihn gefragt:

Ich freue mich auf den Duft vom Krapfenbacken. Meine Mama hat ihre g’fadelten Krapfen immer zeitig gemacht, sodass sie schon fertig waren, wenn ich aufgestanden bin. Noch warm und mit Staubzucker – da hab ich mich als kleiner Bub reinlegen können!

Richard Rauch

Auch Kulinarikjournalistin Katharina hat ihre ganz eigene Vorstellung von winterlichen Genüssen und freut sich besonders auf Zitrusfrüchte:

Ich freue mich auf die erste Tarocco-Orange, den Duft beim Schälen, ihre Saftigkeit, ihr leuchtendes Rot und ihr unverwechselbares Aroma, das an Himbeeren erinnert, ihre reife Süße und zugleich erfrischende Säure!

Katharina Seiser
WINTER - Die Jahreszeiten-Kochschule

Das Kochbuch von Richard Rauch und Katharina Seiser ist Band 1 einer vierteiligen Reihe, die bis Frühjahr 2018 im Brandstätter Verlage erscheint.

Jetzt bei Thalia für 34,90 € erhältlich.

Fotocredits: ©Joerg Lehmann, ©Brandstätter Verlag

Über Bio-BloggerIn Sarah56 Artikel

Die Mittagspause ist zu kurz für schlechtes Essen. Für ein anständiges Essen aus guten saisonalen Zutaten statt Fertigfutter und Lieferfraß lohnt es sich, selbst in der kleinsten Büroküche zum Kochlöffel zu greifen. Alles, was es dafür braucht, sind zwei Herdplatten, ein Wasserkocher und ein paar Küchenutensilien, die sich im Notfall von zuhause mitbringen lassen. Früher als [...]

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)