3 schnelle vegetarische Rezepte mit österreichischem Reis

Weiterlesen

Ich liebe Reis-Salate, weil man sie kalt und warm genießen, am Vortag vorbereiten und super ins Büro oder zum Picknick mitnehmen kann. Außerdem sind sie eine perfekte Resteverwertung, wenn man Beilagenreis übrig hat. Den österreichischen Ja! Natürlich Reis verwende ich besonders gern, weil er so geschmacksintensiv ist – jede Sorte ist besonders!  Roter Reis, schwarzer Reis und weißer Naturreis – drei regionale Vollkornreissorten aus dem Seewinkel von zwei echten Pionieren inspirieren zu neuen Kombinationen! Wir haben zu jeder Sorte eine Rezept-Idee für euch, die ganz einfach und schnell zubereitet ist und bei der der herrliche Geschmack der einzelnen Sorten perfekt zur Geltung kommt.

3 schnelle vegetarische Rezepte mit österreichischem Reis

Folgende Ideen sind bewusst ohne Mengenangaben gehalten. Diese sind, wie so oft beim Kochen, gar nicht so streng einzuhalten. Ihr könnt euch ganz nach eurem Geschmack und Verfügbarkeit richten. Alle drei Sorten sind Vollkornreissorten. Dadurch brauchen sie eine etwas längere Kochzeit. Ich koche mir oft eine größere Menge vor und bewahre sie im Kühlschrank auf. So habe ich sie dann unter der Woche griffbereit und das Abendessen ist schnell fertig. Der Vorteil am vollen Reiskorn sind nicht nur wertvolle Inhaltsstoffe und Ballaststoffe, die lange satt machen, sondern vor allem der volle, nussige Geschmack! Unbedingt probieren!

Roter Reis mit Pesto Rucola und Kräuterseitlingen

Der rote Reis hat seinen Ursprung in Indien. Seine eindrucksvolle Farbe erhält er durch natürliche Pigmentierung. Manchmal genieße ich ihn einfach pur mit ein bisschen Olivenöl verfeinert, weil er von Natur aus so gut schmeckt. Oder aber ich bereite ein schnelles Reisgericht zu:

Du brauchst:

  • Ja! Natürlich Seewinkler Reis schwarz
  • Ja! Natürlich Kräuterseitlinge (frisch oder TK)
  • Ja! Natürlich Sonnenblumen- oder Olivenöl
  • ev. Ja! Natürlich Pesto deiner Wahl
  1. Reis nach Packungsanleitung kochen (oder Reis-Reste verwenden): Bio-Reis unter fließendem Wasser abspülen. 1 Tasse Bio-Reis in einen großen Topf mit ca. 2,5 – 3 Tassen kochendem Wasser geben und ca. 35 – 40 Minuten bei geringer Hitzezufuhr köcheln lassen. Bei Bedarf noch weitere 5 Minuten ziehen lassen.
  2. Ja! Natürlich Kräuterseitlinge wenn nötig klein schneiden und in einer Pfanne in etwas Sonnenblumen– oder Olivenöl anbraten. Waschen schadet Geschmack und der Konsistenz und ist nicht nötig, da es saubere Zuchtpilze sind. Daher sind sie perfekt für die schnelle Küche.
  3. Reis mit Kräuterseitlingen und (optional) mit etwas Pesto, z.B. Pesto Rucola, oder frischen Kräutern vermengen. Statt Pesto schmeckt auch hochwertiges Olivenöl oder ein wenig Butter – der Reis an sich hat einen so besonderen, herrlich nussigen Geschmack, dass er gar nicht mehr viel braucht.

Schwarzer Reis mit roten Rüben und Feta

Den schwarzen Reis kombiniere ich gerne mit gegarten roten Rüben. Der schwarze Bio-Reis stammt ursprünglich aus China und Italien und erhält seine eindrucksvolle Farbe durch natürliche Pigmentierung. Er zeichnet sich durch sein süßlich nussiges Aroma aus.

Du brauchst:

  • Ja! Natürlich Seewinkler Reis schwarz
  • Ja! Natürlich Rote Rüben frisch oder aus dem Glas
  • Ja! Natürlich Feta
  • Ja! Natürlich Balsamicoessig
  • Ja! Natürlich Oliven- od. Sonnenblumenöl
  • optional: frischen Kren, geräucherten Ja! Natürlich Saibling
  1. Schwarzen Reis lt. Zubereitungsanweisung auf der Packung garen (oder Reis-Reste verwenden): Bio-Reis unter fließendem Wasser abspülen. 1 Tasse Bio-Reis in einen großen Topf mit ca. 2,5 – 3 Tassen kochendem Wasser geben und ca. 35 – 40 Minuten bei geringer Hitzezufuhr köcheln lassen. Bei Bedarf noch weitere 5 Minuten ziehen lassen.
  2. Wenn’s ganz schnell soll, Ja! Natürlich Rote Rüben Salat aus dem Glas verwenden oder rohe rote Rüben nach dieser Anleitung im Ofen garen. Auch roh, gerieben schmecken rote Rüben gut – erlaubt ist, was schmeckt!
  3. Rote Rüben mit schwarzem Reis mischen, mit Salz, Pfeffer, einem Schuss Balsamicoessig und etwas Oliven- oder Sonnenblumenöl abschmecken.
  4. Mit Ja! Natürlich Feta garnieren. Dazu passt auch gut eine wenig geriebener Kren und – wer mag – geräuchertes Saiblingsfilet. Warm oder kalt servieren.
Was heißt Trockenanbau?

In den meisten Reisanbau-Ländern stehen die Pflanzen in überflutenden Feldern, was u.a. der Unkrautvermeidung dient. Der Trockenanbau, wie ihn die Seewinkler Bauern beitreiben, ist arbeitsintensiver, da viel Handarbeit notwendig ist, um das Unkraut zu jäten und bedarf mehr Zeit für die Pflege. Denn Pestizide sind beim Bio-Reis natürlich tabu.

Weißer Reis mit Cottage Cheese mit Kräutern, getrockneten Tomaten und Oliven

Für viele ist Cottage Cheese nur ein Brotaufstrich, ich finde er kann viel mehr. Auch im Reis-Salat macht er sich gut. Diese Variante schmeckt mir kalt am besten – ein feines, sommerliches, vegetarisches Rezept und es ist in minutenschnelle zubereitet. Der weiße Bio-Naturreis ist ungeschält und wird nicht poliert. Der Bio-Naturreis kocht locker und körnig und hat einen kräftigen Geschmack.

Du brauchst

  • Ja! Natürlich Seewinkler Reis weiß
  • Ja! Natürlich Cottage Cheese mit Kräutern
  • Ja! Natürlich getrocknete Tomaten aus dem Glas
  • Ja! Natürlich Oliven
  1. Weißen Reis lt. Packungsanweisung zubereiten (oder Reis-Reste verwenden): Bio-Reis unter fließendem Wasser abspülen.
    1 Tasse Bio-Reis in einen großen Topf mit ca. 2,5 –3 Tassen kochendem Wasser geben und ca. 40 –50 Minuten bei geringer Hitzezufuhr köcheln lassen. Bei Bedarf noch weitere 5 Minuten ziehen lassen.
  2. Getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden und mit Cottage Cheese und Oliven unter den Reis mischen.
  3. Mit etwas Lake aus dem Glas der Ja! Natürlich Oliven und Bio-Öl aus dem Tomatenglas verfeinern, mit Salz und Pfeffer erst am Schluss abschmecken, da sowohl Oliven, als auch Tomaten und Cottage Cheese schon salzig sind.

Hier findet ihr übrigens 10 weitere Ideen mit Cottage Cheese!

Den Ja! Natürlich Reis aus dem Seewinkel gibt es bei BILLA und MERKUR, solange der Vorrat reicht! Habt ihr einen Favoriten? Schreibt uns unten in den Kommentaren, wie ihr den österreichischen Reis findet oder postet auf Social Media mit #SeewinklerReis!

Über Bio-BloggerIn Lisa93 Artikel

Feinspitz mit Experimentierfreude. Aufgewachsen in einer kulinarisch höchst affinen Familie mit eigenem Gemüsegarten, zudem ausgestattet mit einer ordentlichen Portion Neugierde und Furchtlosigkeit, waren Küchenexperimente seit jeher wesentlicher Bestandteil meines kreativen Lebens. Kochen ist für mich Leidenschaft und kreativer Ausgleich, niemals „Haushaltspflicht“. Je mehr man [...]

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)