2-Minuten-Aufstrich mit Bio-Saibling

Weiterlesen

Eines meiner Lieblings-Produkte ist der geräucherte Bio-Saibling aus der Nationalpark-Region Gesäuse – eine gute Wahl für alle, die auf der Suche nach nachhaltigem, regionalem Fisch sind. Der hervorragende Geschmack liegt natürlich auch daran, dass die Fische in klaren Gebirgsgewässern gelebt haben und nur bestes biologisches Futter bekommen haben. Ich esse den Saibling gerne pur zur Jause, aber auch diesen in wenigen Minuten selbst gemachten Fisch-Aufstrich kann ich euch sehr empfehlen. Topfen aus bester Bio-Heublumenmilch und regionaler Bio-Saibling, besser geht es kaum:

 

Zutaten:

  • 250g Ja! Natürlich Bio-Topfen aus Heublumenmilch
  • 1 Schuss Ja! Natürlich Bio-Buttermilch
  • 1 Ja! Natürlich Bio-Schalotte oder 1 kleine Ja! Natürlich Bio-Zwiebel
  • 100g Ja! Natürlich Bio-Saiblingsfilet
  • 2 EL Ja! Natürlich Bio-Schnittlauch (frisch oder TK)
  • 1 Ja! Natürlich Bio-Zitrone
  • Ja! Natürlich Roggen pur Brot
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Topfen mit einem Schuss Buttermilch und dem Saft einer halben Zitrone glatt rühren.
  2. Zwiebel fein schneiden und dazugeben.
  3. Saiblingsfilet mit einem Messer fein hacken und untermischen.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Schnittlauch garnieren.

Dazu passt besonders gut ein g’schmackiges Bio-Roggenbrot wie der neue Sonnen-Ura aus Schlägler Bio-Roggen oder das Bio-Roggen pur Brot.

Über Bio-BloggerIn Lisa119 Artikel

Feinspitz mit Experimentierfreude. Aufgewachsen in einer kulinarisch höchst affinen Familie mit eigenem Gemüsegarten, zudem ausgestattet mit einer ordentlichen Portion Neugierde und Furchtlosigkeit, waren Küchenexperimente seit jeher wesentlicher Bestandteil meines kreativen Lebens. Kochen ist für mich Leidenschaft und kreativer Ausgleich, niemals „Haushaltspflicht“. Je mehr man [...]

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)