Spinat-Zucchini-Cremesuppe

Weiterlesen

Eine köstliche Koch-Idee für kalte Frühlingsabende mit einem Hauch von Sonnenfeeling: Eine cremige Suppe aus Spinat, Zucchini und der großen Ja! Natürlich Milchvielfalt. Mit geröstetem Schwarzbrot ist sie eine volle Mahlzeit. Und Feta und gebratene Zucchini wecken die Vorfreude aufs Grillen im Sommer…

Zubereitung

  1. Backofen auf 200° (180° bei Umluft) vorheizen. Zwei der Zucchini waschen, in Scheiben auf ein Backblech mit Backpapier geben, mit Olivenöl bestreichen und backen, bis sie weich sind (5-10 Minuten).
  2. Suppengemüse in einem halben Liter Wasser zu Suppe kochen. Salzen und pfeffern. Inzwischen den Spinat auftauen und in der Butter anschwitzen. Knoblauch dazu pressen. Nach 5 Minuten mit der Suppe angießen.
  1. Zucchinischeiben, Schlagobers, zwei Drittel vom Feta, Frischkäse und Muskat dazugeben. Einmal aufkochen und noch 5 Minuten köcheln lassen. Dann fein pürieren. Dill waschen und trockenschütteln. Etwas zum Garnieren beiseite legen; den Rest fein hacken und zur Suppe geben. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  2. Den dritte Zucchino in feine Scheiben schneiden und in Olivenöl goldbraun anbraten. Brotscheiben toasten (oder mit in der Pfanne anrösten). Suppe mit Zucchinischeiben, jeweils 1 EL Joghurt und Dill anrichten. Restlichen Feta drüberkrümeln.

Mahlzeit und… Suppe fasseeeeeeen!!!

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 3 Ja! Natürlich Zucchini (ca. 500g)
  • 3 EL Ja! Natürlich Olivenöl
  • 300g Ja! Natürlich Tiefkühl-Spinat (frischer geht natürlich auch!)
  • 3 Ja! Natürlich Knoblauchzehen
  • Etwas Ja! Natürlich Butter
  • 1 Tasse Ja! Natürlich Suppengemüse
  • 100 ml Ja! Natürlich Schlagobers
  • 75 g Ja! Natürlich Feta
  • 50 g Ja! Natürlich Frischkäse
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss
  • 1 kleiner Bund Dill oder aus dem Ja! Natürlich Kräutertopf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Einige Scheiben dunkles Ja! Natürlich Brot
  • 2-3 TL Saft einer Ja! Natürlich Zitrone
  • 2 EL Ja! Natürlich Naturjoghurt
  • 500 ml Wasser
Über Bio-BloggerIn Jürgen Haslauer & Ally Auner21 Artikel

Ally Auner: Social Media Beraterin, wuchs ich zwischen Omas Hausmannskost, Mamas Vollwertküche und Papas exotischen Vier-Gang-Menüs auf und kann mich bis heute nicht entscheiden, was mir am besten schmeckt. Ich liebe ungewöhnliche Geschmackskombinationen und experimentiere gerne in der Küche. Follow me on Twitter.Jürgen Haslauer: Im „Leben ohne Kochtopf“ berate ich Unternehmen [...]

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)