Gemüse-Türmchen mit Heublumen-Käse & Dip

Weiterlesen

Na, wer kennt es? Wie bekomm ich nur das Gemüse in mein Kind? Oh ja, das fragen sich wohl viele Mamas (und Papas?). Wie wäre es denn zum Beispiel mit bunten Cheeseburgern aus dem Rohr? Denn so kann man diese überbackenen tollen Zucchini-Erdäpfel-Türmchen auch nennen. Dazu einen sommerlichen Frischkäse-Kräuter-Dip und die Kids sind dabei.

Dazu eignen sich die tollen Heumilch Käsesorten vorzüglich. Für die Kleinen am liebsten Butterkäse und Gouda – wenn es für die Großen sein soll, dann darf es auch gern würziger sein.

Bio-Milch ist gut, Bio-Heublumenmilch ist besser!

Nicht nur für die Bio-Heublumenmilch in der 1-Liter-Packung, sondern auch für diese köstlichen Käse gilt Österreichs höchster Milchstandard! Mehr dazu hier. Das bedeutet besten Geschmack und höchste Tierwohlstandards! Die Bio-Heublumen-Käse von Ja! Natürlich gibt’s nur bei BILLA, ADEG und MERKUR.

Zutaten:

Für die Türmchen

  • 1 Stück Ja! Natürlich Bio Zucchini
  • 5 Stück Ja! Bio Heurige Erdäpfel
  • 1 Packung Ja! Natürlich Bio Heumilch Butterkäse
  • 1 Packung Ja! Natürlich Bio Heumilch Gouda

 

für den Dip

  • 2 EL Ja! Natürlich Bio Joghurt Griechischer Art
  • 2 EL Ja! Natürlich Bio Frischkäse
  • Salz & Pfeffer
  • Eine Hand voll frischer Ja! Natürlich Bio Schnittlauch & Oregano

Zubereitung:

  1. Zucchini & Heurige waschen und in Scheiben schneiden
  2. Käsescheiben halbieren und zu Quadraten falten
  3. Türmchen wie folgt schichten: Zucchini – Butterkäse –Erdäpfel – Gouda – Zucchini – Gouda
  4. Würzen und im vorgeheizten Rohr (190 Grad Umluft) 25 Minuten backen.
  5. Für den Dip Schnittlauch & Oregano hacken. 2 EL Griechischer Joghurt & 2 EL Frischkäse verrühren und Kräuter, sowie Salz hinzufügen.
Über Bio-BloggerIn Anja11 Artikel

Auf meinem Familienblog Gänseblümchen & Sonnenschein blogge ich übers Mamasein und Kinderhaben generell und in Salzburg speziell. Ich schreibe übers Reisen, Ideen & Lieblingssachen – und auch über Rezepte für die ganze Familie. Mein kleines Fräulein ist jetzt fast 3 Jahre alt und die beste Sous-Chefin, die Mama sich wünschen könnte. Gemeinsam stellen wir schon manchmal die [...]

Kommentare (1)

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)