Wiesenhendl-Hühnerteile und Wurzelgemüse vom Blech

Weiterlesen

Es gibt Rezepte, die funktionieren einfach immer und machen die ganze Familie glücklich. Für uns sind es Hühnerteile und saisonales Gemüse vom Blech. Dabei lege ich besonderen Wert auf hochwertiges Bio-Hühnerfleisch von glücklichen Hendln und knackiges Gemüse, sowie jede Menge frische Kräuter. Ich mag die Variante mit Karotten- und Erdäpfel-Raritäten sehr gerne da sie etwas Farbe aufs Blech bringen und am Ende doch durch den intensiven Geschmack überraschen. Das Rezept funktioniert aber auch mit anderem Gemüse. Das Gericht lässt sich einfach vorbereiten und brät im Ofen vor sich hin während man sich anderen Dingen widmen kann. Auch ideal für Gäste oder wenn Kinder zu Besuch sind – hier ist einfach für jeden etwas dabei.

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung:

  1. Das Wiesenhendl waschen, trocken tupfen und zerlegen.
  2. Die Erdäpfel, Karotten und Pastinaken schälen oder gut waschen, dann könnt ihr sie ungeschält verwenden.
  3. Das Gemüse in Stücke schneiden, die Kräuter hacken.
  4. Das Gemüse und die Hühnerteile in eine große Schale geben.
  5. Kräuter, Gewürze, Oliven und Olivenöl zugeben und alles gut vermischen.
  6. Wurzelgemüse und Hühnerteile auf ein Backblech legen oder in eine ofenfeste Form geben und bei 210°C Heißluft ca. 50–55 Minuten braten, nach der Hälfte der Zeit die Hühnerteile wenden.

Tipp: Wenn ihr kein ganzes Hendl braucht, könnt ihr auch nur Keulen oder Flügerl verwenden. Für Flügerl ist die Garzeit ein wenig kürzer.

Gesunder Boden – die Basis für gesunde Lebensmittel!

Ja! Natürlich Wurzelgemüse und Erdäpfel kommen von Biobauern aus Österreich. Sie halten die Böden durch Fruchtfolge und natürliche Gründüngung gesund und nährstoffreich, verzichten auf Eingriffe mit chemisch-synthetischen Spritzmitteln und Kunstdüngern. Die Bio-Landwirtschaft versorgt uns so nicht nur mit wertvollen, natürlichen Lebensmitteln, sondern hält die Böden mit ihren vielen Lebewesen und Mikroorganismen auch für kommende Generationen gesund. Hier erfährst du mehr über das wichtige Thema „Gesunder Boden“.

Über Bio-BloggerIn Meli26 Artikel

Ich war eines der glücklichen Kinder, die auf einem Bauernhof aufwachsen durften und kostete in der kleinen Dorfbäckerei meiner Großeltern das kulinarische Leben am Land vollends aus. Nach einigen Jahren in Wien habe ich allerdings erst gelernt, wie wertvoll diese Erfahrungen sind und wie wichtig die Natur, das Handwerk und der unstillbare Hunger nach höchster Qualität für mich, meine [...]

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)