Wo ist der Ja! Natürlich Dinkelblätterteig?

Weiterlesen
Ja! Natürlich ist palmölfrei

Wir bringen euch mit über 1.100 Bio-Produkten garantiert palmölfrei durch den Tag!

Vielen treuen Bio-Dinkelblätterteigfans ist es bereits aufgefallen: Seit kurzem ist der Ja! Natürlich Dinkelblätterteig aus den Regalen verschwunden. Und es stimmt: Ja! Natürlich hat sich dazu entschlossen, das Produkt freiwillig auslaufen zu lassen und auszulisten, obwohl es so beliebt war und gut geschmeckt hat. Der Grund dafür: Palmöl. Ein Rohstoff, der nicht mit den Grundsätzen von Ja! Natürlich vereinbar ist. Als Österreichs größte Bio-Marke mit klarem Fokus auf regionale Produkte hat Ja! Natürlich Palmöl seit jeher sehr äußerst begrenzt eingesetzt und sukzessive Rezepturen so verändert, dass sie ohne Palmöl auskommen. Der Dinkelblätterteig war eines der letzten zwei Produkte mit bio- und RPSO-zertifiziertem Palmöl. Und er ist die härteste Nuss, die Ja! Natürlich am Weg zum palmölfreien Bio-Sortiment zu knacken hat. Warum das so ist, wie wir das Blätterteigproblem lösen wollen und welche Alternativen ihr bis dahin für Tarte, Quiche und Co. einsetzen könnt (inkl. Rezepten!) erfahrt ihr hier.

Die Palmöl-Gewinnung ist ökologisch problematisch, mit weitreichenden Auswirkungen auf Mensch, Tier und Umwelt.

Warum ist es so schwierig, palmölfreien Blätterteig herzustellen?

In traditionellen Rezepten für Blätterteig ist Palmöl nicht enthalten. Anders bei Fertigprodukten. Der Grund ist, dass Palmfett spezielle Eigenschaften aufweist, die für Herstellprozess, Lagerfähigkeit und ein gutes Backergebnis wichtig sind. Das Härten von Fetten ist im Bio-Bereich verboten. Daher hat Ja! Natürlich bisher bio- und RSPO-zertifiziertes Palmöl  in sehr begrenztem Ausmaß und ausschließlich aufgrund seiner technologischen Eigenschaften eingesetzt.  Konventionelle Hersteller tun sich leichter, auf Palmöl zu verzichten, zumindest hinsichtlich der technologischen Eigenschaften. Denn sie können diverse andere Pflanzenfette härten. Ob gehärtete Fette allerdings eine gute Lösung darstellen ist fraglich, hier ist vor allem der gesundheitliche Aspekt relevant.

 

Fotocredit: Jess Lerchenmüller / vollmundig

Wann gibt es wieder Ja! Natürlich Bio-Dinkelblätterteig?

Wir versuchen derzeit, eine Rezeptur mit Bio-Butter umzusetzen. Es genügt jedoch nicht, einfach Palmöl durch Butter zu ersetzen. Für ein ideales Backergebnis muss eine spezielle Butter entwickelt werden, die mit den technologischen Vorteilen von Palmöl mithalten kann. Eine weitere Herausforderung ist, einen Hersteller zu finden, der diese Butter in der entsprechenden Bio-Qualität und Menge herstellen kann. Denn auch bei Zutaten in verarbeiteten Produkten hat Ja! Natürlich besonders hohe Ansprüche. Daher ist es nicht ganz leicht, einen Hersteller zu finden, der diese Butter speziell nach unseren Wünschen produziert. Aber wir geben noch nicht auf und sind zuversichtlich, dass wir nach vielen Erfolgserlebnissen wie Nougatcreme, Granola und Chips auch bei diesem Produkt eine biologische, palmölfreie und köstliche (!) Rezeptur anbieten können.

#PALMÖLFASTEN FOREVER!

Kann man sich komplett palmölfrei ernähren? Wir haben gemeinsam mit unserer Community gezeigt, dass es ohne Palmöl geht. Poste dein palmölfreies Essen mit #Palmölfasten und motiviere auch andere, es palmölfrei zu versuchen! Bei uns findest du nicht nur laufend neue Inspirationen, Rezepte und Tipps für eine palmölfreie Ernährung, sondern auch ein komplett palmölfreies Sortiment von über 1.100 Produkten. Warum wir uns für den palmölfreien Weg entschieden haben, kannst du hier nachlesen.

Ich will #palmölfasten, aber auch Blätterteig, was tun?

Für die schnelle Küche können wir euch derzeit leider keinen fertigen Blätterteig anbieten, aber wir geben nicht auf und hoffen, bald den besten Fertig-Blätterteig aller Zeiten anbieten zu können! Inzwischen können wir euch nur empfehlen, euch selbst an die Arbeit zu machen. Wir haben einige Rezepte für euch und versichern: es lohnt sich und ist gar nicht so schwierig, wie man glaubt.

Mehr zu den wichtigsten Gründen, warum Ja! Natürlich auch bio- und RSPO-zertifiziertes Palmöl aus dem Sortiment verbannt hat, könnt ihr hier nachlesen. Wo es trotz aller Bemühungen bisher nicht möglich war, palmölfrei zu produzieren, hat Ja! Natürlich beschlossen, die Produkte vorerst aus den Regalen zu nehmen. Diese Entscheidung fiel sicher nicht leicht, denn trotz Palmöl war der Dinkelblätterteig sehr beliebt und hat sich gut verkauft.  Eigene Grundsätze konsequent zu leben ist eben nicht immer der einfachste und leichteste Weg.

Über Bio-BloggerIn Lisa119 Artikel

Feinspitz mit Experimentierfreude. Aufgewachsen in einer kulinarisch höchst affinen Familie mit eigenem Gemüsegarten, zudem ausgestattet mit einer ordentlichen Portion Neugierde und Furchtlosigkeit, waren Küchenexperimente seit jeher wesentlicher Bestandteil meines kreativen Lebens. Kochen ist für mich Leidenschaft und kreativer Ausgleich, niemals „Haushaltspflicht“. Je mehr man [...]

Kommentare (1)

Kommentar verfassen

Absenden

* erforderlich (E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht)